Yabla Data Policy

Yabla verfolgt Informationen über die Nutzung dieser Seite. Ein Großteil dieser Daten ist erforderlich um die Funktionalität der Webseite herzustellen. Zum Beispiel Punkte, beim Abschließen einer Yabla Aktivität oder beim verfolgen welche Videos angesehen oder mit Lesezeichen versehen wurden. Wir erforden außerdem, dass zahlende Kunden grundlegende Informationen, wie die E-Mail Adresse bereitstellen. Wir verfolgen auch Aktivitäten auf der Seite, beispielsweise für Kundenbetreuung und Analysen um zu bestimmen, welche Funktionen beliebt auf der Seite sind. Wir bieten auch eine Kommentar-Funktion an und sammeln auf diese Art von Benutzern geenrierte Inhalte.

This data is stored on Yabla controlled servers in a data center located in the US and managed by Linode, Inc. The servers are physically secured, and access to customer information is limited to Yabla employed customer support personnel and Yabla employed software engineers. We also store backups using Amazon's AWS S3 system. This is stored in the US East region.

Wir sammeln Zahlungsinformationen und geben sie an Zahlungsdienstleister weiter. Wir speichern keine Kreditkartennummern und unsere Zahlungsdienstleister stellen uns die Kreditkartennummern nicht zur Verfügung. Unter unseren Zahlungsdienstleistern befinden sich Stripe, Paypal und Apple für In-App Zahlungen.

Wir verwenden auch Google Analytics um Seitenaufrufe und Ereignisdaten der Seite zu überwachen. Wir senden keine persönlich identifizierbaren Informationen wie die E-Mail Adressen zu Google Analytics. Google Analytics benutzt erstanbieterspezifische (Yabla-spezifische) Cookies um Geräte zu identifizieren und zu kennzeichnen.

Wir sammeln E-Mail Adressen wenn neue Kunden sich Anmelden und wenn Personen darum bitten zur Mailingliste hinzugefügt zu werden. Diese Information ist auf unseren Servern gespeichert und wird zu MailChimp weitergeleitet. Wir benutzen MailChimp's Plattform um E-Mail Kampagnen zu verfassen und zu senden. Kunden können die E-Mail-Kommunikation über die gesendeten E-Mails oder auf unserer Website deaktivieren.

We use various forms of advertising, primarily Facebook and Google Adwords. When a user visits our site, we send a tracking pixel to Google and Facebook which includes a cookie to identify the device. This enables advertising commonly referred to as re-targeting. Regardless of how a user reaches our site, the user may see Yabla advertising on Facebook or elsewhere on the web via Adwords. We also send a similar tracking pixels when a user completes an action such as purchasing a subscription. This enables Yabla to see the effectiveness of advertising. While we send no personally identifiable information, the reach of Facebook and Google means they generally can know who purchased a subscription to Yabla or visited Yabla. They don't make this information available to us, e.g. we don't get a list of Facebook users that visited or signed up for Yabla. While we don't offer a way to opt out of this tracking, many ad blocking tools can stop this tracking. We frequently verify that Yabla's site works when users run ad blocking software.

Für Schul- und Universitätskunden bieten wir eine Option an, die Kommunikation mit Drittanbietern auszuschalten. Diese Funktion kann durch eine Anfrage an support@yabla.com aktiviert werden.

Auf unseren Servern, die wir kontrollieren, speichern wir nur die Kundenaktivität, die für den Betrieb unseres Dienstes erforderlich ist. Informationen, die wir für die interne Analyse und Protokollierung verwenden, werden innerhalb von 6 Monaten von unseren produktiven Systemen und innerhalb eines Jahres von allen Datensicherungen gelöscht.

Wir glauben an das Recht, vergessen zu werden. Wir haben ein Verfahren, um alle persönlich identifizierbaren Informationen zu entfernen. Unser Standardverfahren besteht darin, Namen und E-Mails durch anonyme Informationen zu ersetzen und Gerätekennungen und IP-Adressinformationen für die betreffenden Benutzer zu löschen. Löschanfragen können per E-Mail an support@yabla.com gestellt werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Löschung um bis zu 90 Tage zu verzögern, wenn Zahlungsschwierigkeiten bestehen, für die Kontaktinformationen erforderlich sind. Eine vollständige Löschung von Offlinesicherungen kann bis zu 6 Monate dauern.

Alle Kundendaten können dem Kunden zur Verfügung gestellt werden. Wir werden alle Kundendaten nach einer Anfrage an support@yabla.com zur Verfügung stellen. Für Benutzer die ihre eigenen Bneutzerinformationen anfordern schließt dies alle relevanten Daten aus unserem Produktionssystem ein.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung von Yabla kann durch eine Anfrage an privacy@yabla.com erhalten werden.

Yablas Datenschutzrichtlinien

Datenschutz

Ein Verkauf von Adressen oder persönlichen Daten an Dritte findet in keinem Fall statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies im Rahmen der Durchführung dieses Dienstes notwendig ist oder eine Rechtsvorschrift dies anordnet.

Cookies

Yabla verwendet sogenannte Cookies (kleine Textdateien, die temporär auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden), um Verweise unserer Marketing-Partner zu verfolgen. An diese werden keine persönlichen Daten weitergegeben. Cookies können auch beim Log-in zur Erkennung deines Computers verwendet werden.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Die rasante Entwicklung des Internets erfordert von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzrichtlinien. Du wirst über solche Neuerungen rechtzeitig informiert.

Fragen zu Yablas Datenschutzbestimmungen?

Schreib uns an: privacy@yabla.com